DeutschEnglish
Home
Top Neuigkeiten
Dürre in Deutschland: Wie lange halten wir noch durch?

Deutschland trockent aus: Pflanzen vertrocknen, Flüsse haben kaum noch Wasser.

Die Wasserkrise wird zur Energiekrise

Seit Monaten hat es in Deutschland nicht mehr richtig geregnet. Die Landwirtschaft beklagt Milliardeneinbußen, Experten sehen Gefahren für Kraftwerke, Wälder und Häuser. Ein Ende der Dürre ist nicht absehbar.

Weiterlesen...
 
Sauberes Wasser wird knapper...weltweit gesehen

Die Wasserversorgung ist eines der wichtigsten globalen Themen.

Wasser wird mehr und mehr die strategische Ressource schlechthin darstellen.

Weiterlesen...
 
Unesco: 3,6 Milliarden Menschen von Wasserknappheit betroffen
Klimawandel, Bevölkerungswachstum, steigender Konsum: Viele Menschen haben nicht genügend Wasser. Betroffen ist laut Unesco neben Indien und China auch die US-Westküste.
Weiterlesen...
 
Cities in the face of drought

More than five billion people could suffer water shortages by 2050, as a vicious combination of climate change, increased demand and wasteful inefficiencies plunge the world’s water supply under threat. The Telegraph investigates what can be done to prevent future crises.

Weiterlesen...
 
Water becoming more valuable than gold

Over the past 10 years the S&P 500 Global Water index has outperformed the bellwether gold and energy indices.

Weiterlesen...
 
Anmeldung



Südafrika - Wasserkrise in Kapstadt

Südafrika und die Dürre-Katastrophe, Kapstadt droht, das Wasser abzustellen.

 

Kapstadt fürchtet den „Tag Null“ - Quelle Spiegel Online -30.12.2017

Südafrika erlebt eine verheerende Dürre, der Metropole Kapstadt geht das Wasser aus. Wenn der Regen weiter ausbleibt, könnte die Stadt schon im April 2018 die Wasserhähne komplett zudrehen.

 

Die Stadt mit 4,5 Mio. Einwohnern verbrauche derzeit mehr als 600 Millionen Liter pro Tag, erklärt der Leiter der städtischen Wasserversorgung. Der Verbrauch müsse um mehr als 100 Millionen Liter sinken, um eine Katastrophe abzuwenden.

 

 

Hilfe durch Reduzierung der Wasserknappheit durch Windgigant Technologie:

Oder man nutzt die neue patentierte Energieturm- und Wasser-Technologie zur parallelen Wassergewinnung aus der Luftströmung bzw. deren Luftfeuchtigkeitsanteilen.

 

Eine 200 kW Anlage produziert in 24 h bei 6 msec Windgeschwindigkeit 45.000 l Wasser pro Tag, inklusive Wasseraufbereitungsanlage steht sauberstes Trinkwasser zur Verfügung.

Bei Wasserrationierung von 25 l/Tag und Person, sauberstes Trinkwasser für 1.800 Personen.

Die parallel gewonnene Energie bei 6 msec Jahresmittel beträgt 556.000 kWh pro Jahr.

 

Eine 400 kW Anlage produziert in 24 h bei 6 msec Windgeschwindigkeit 84.000 l Wasser pro Tag,

Bei Wasserrationierung von 25 l/Tag und Person, sauberstesTrinkwasser für 3.360 Personen.

Die parallel gewonnene Energie bei 6 msec Jahresmittel beträgt  1.112.000 kWh pro Jahr.