DeutschEnglish
Home News Historie
Top Neuigkeiten
Dürre in Deutschland: Wie lange halten wir noch durch?

Deutschland trockent aus: Pflanzen vertrocknen, Flüsse haben kaum noch Wasser.

Die Wasserkrise wird zur Energiekrise

Seit Monaten hat es in Deutschland nicht mehr richtig geregnet. Die Landwirtschaft beklagt Milliardeneinbußen, Experten sehen Gefahren für Kraftwerke, Wälder und Häuser. Ein Ende der Dürre ist nicht absehbar.

Weiterlesen...
 
Sauberes Wasser wird knapper...weltweit gesehen

Die Wasserversorgung ist eines der wichtigsten globalen Themen.

Wasser wird mehr und mehr die strategische Ressource schlechthin darstellen.

Weiterlesen...
 
Unesco: 3,6 Milliarden Menschen von Wasserknappheit betroffen
Klimawandel, Bevölkerungswachstum, steigender Konsum: Viele Menschen haben nicht genügend Wasser. Betroffen ist laut Unesco neben Indien und China auch die US-Westküste.
Weiterlesen...
 
Cities in the face of drought

More than five billion people could suffer water shortages by 2050, as a vicious combination of climate change, increased demand and wasteful inefficiencies plunge the world’s water supply under threat. The Telegraph investigates what can be done to prevent future crises.

Weiterlesen...
 
Water becoming more valuable than gold

Over the past 10 years the S&P 500 Global Water index has outperformed the bellwether gold and energy indices.

Weiterlesen...
 
Anmeldung



Erneuerbarer Energiemarkt bis 2030 -

 1.Energiemarkt ist im Umbruch:

Erfordert zukünftig neue Geschäftsfelder- Konsument und Unternehmer wird vermehrt zum Erzeuger. "Quelle Weißbuch der Europäischen Union"

Europäische Bürger können bis 2050 bis  Hälfte des Strombedarfs in Europa selbst erzeugen

In Zukunft wird Energie nicht nur von großen Energiekonzernen produziert werden, sondern von einer Vielzahl an Akteurinnen. Private EU Bürger, Kleinunternehmer, Gemeinschaftsprojekte und Investoren.


 

2. Weltweiter Wassermangel – die Ursachen der Wasserkrise:

Weltweit ist der Wasserverbrauch in den vergangenen 50 Jahren etwa doppelt so schnell gestiegen wie die Weltbevölkerung. Schuld ist der massive Ausbau der Bewässerung für Landwirtschaft.

 

3. Zukunft der Elektro Mobilität:

Mobilität verbindet uns. Sie lässt uns Neues entdecken, Freunde treffen, zur Arbeit kommen, Besorgungen machen. Sie ermöglicht uns allem Wachstum und Wohlstand.

Und sie wird laufend neu erfunden. Ergebnis, eine immer sichere, umwelt- und klimafreundlichere und zukunftsgerechtere Mobilität für uns alle.

 

Zukunft für regionale Energie und Wasser Versorgungssicherheit:

Die Versorgungssicherheit braucht neben einer effizienten Stromerzeugung vor Ort auch eine ausreichende Wasserversorgung mit Trinkwasserqualität. Wasservorräte sind vermehrt auch dort bedroht, wo Wasser zurzeit scheinbar noch im Überfluß zur Verfügung stehen.