DeutschEnglish
Home Referenzen Wasserkraftwerk II
Top Neuigkeiten
Windgigant - Verfahrensablauf nach Bernoulli Gleichung - Universität Wien

Bernoullie Gleichung - Wirbel - Zirkulation - Universität Wien- Einführung in die Physik I

Strömungstechnische Verfahrensabläufe beim Windgigant Turbinensystem

1.Bernoullie - Venturi und Lavaldüsen Effekt:

Daniel Bernoulli entdeckte die Beziehung zwischen der Fließgeschwindigkeit eines Fluids und dessen Druck. Er fand heraus, dass in einem strömenden Fluid (Gas oder Flüssigkeit) ein Geschwindigkeitsanstieg von einem Druckabfall begleitet wird.

Venturi entdeckte, dass sich die Fließgeschwindigkeit eines durch ein Rohr strömenden inkompressiblen Fluids zu einem sich verändernden Rohrquerschnitt umgekehrt proportional verhält. Das heißt, die Geschwindigkeit des Fluids ist dort am größten, wo der Querschnitt des Rohres am kleinsten ist. Nach Laval: Im konvergenten Teil wird die Strömung beschleunigt. Im divergenten Teil wird die Strömung weiter beschleunigt, Druck und Temperatur fallen ab der engsten Verdichtungsstelle ab.

https://www.youtube.com/watch?v=7PNjxBMoZ34

CEO- G. Wieser

Anmeldung



Wasserkraftwerk Wolkenstein, 600 kW mit 8 m³/sec

Entstehung und Entwicklung der Windgiant Energie und Technologie Systeme nach WAVE® durch Ceo G. Wieser - Austria:

Als geschäftsführender Gesellschafter der Marbacher Kraftwerke GmbH und der L&W Kraftwerke GmbH (1992 bis 1998) wurde das langjährig erworbene Wissen und Know How aus der Wasserkraftwerks Technik in die international patentierte Windgiant Energie und Wasser Technologie Systeme eingebracht.


Wolkenst.2CCF16112013_00003

Turbinenhaus Wolkenstein, am Fluß Zschopau in Sachsen, Deutschland, Zulaufgraben mit Turbinenhaus

 

Wasserkraftwerk Wolkenstein, Turbinenhaus


Wolkenst.3CCF22092013_00001
Wasserkraftwerk Wolkenstein, am Fluß Zschopau in Sachsen,
Turbinenhaus  mit 2 Francis Turbinen - Inbetriebnahme
 

Wasserkraftwerk Wolkenstein, Wehranlage


Wolkenst._4CCF16112013_00005