DeutschEnglish
Home News Cooperations Sauberes Wasser wird knapper...weltweit gesehen
Top Neuigkeiten
The World´s Water Crises Explained

From Not Enough to Too Much, the World’s Water Crisis Explained

Many more cities than Cape Town face an uncertain future over water. But there are emerging solutions.

“Day Zero,” when at least a million homes in the city of Cape Town, South Africa, will no longer have any running water,

Read more...
 
Sauberes Wasser wird knapper...weltweit gesehen
There are no translations available.

Die Wasserversorgung ist eines der wichtigsten globalen Themen.

Wasser wird mehr und mehr die strategische Ressource schlechthin darstellen.

Read more...
 
Global water crisis: Facts, FAQs, and how to help

Every child deserves clean water.

There’s nothing more essential to life on Earth than water. Yet, from Cape Town to Flint, Michigan, and from rural, sub-Saharan Africa to Asia’s teeming megacities, there’s a global water crisis.

Read more...
 
Cities in the face of drought
More than five billion people could suffer water shortages by 2050, as a vicious combination of climate change, increased demand and wasteful inefficiencies plunge the world’s water supply under threat. The Telegraph investigates what can be done to prevent future crises.
Read more...
 
Water becoming more valuable than gold

Over the past 10 years the S&P 500 Global Water index has outperformed the bellwether gold and energy indices. Water becoming more valuable than gold

Read more...
 
Anmeldung



Sauberes Wasser wird knapper...weltweit gesehen

There are no translations available.

Die Wasserversorgung ist eines der wichtigsten globalen Themen.

Wasser wird mehr und mehr die strategische Ressource schlechthin darstellen.

Wasser steht nicht allen Menschen in ausreichender Qualität und Menge zur Verfügung. Auf der Erde gibt es gewaltige Wasservorkommen, das lebensnotwendige Trinkwasser stellt jedoch nur einen äußerst geringen Anteil an der Gesamtwassermenge dar. Nutzbare Trinkwasserreserven sind regional ungleichmäßig über die Kontinente verteilt und unterliegen oft starken (jahres-)zeitlichen Schwankungen.

Österreich besitzt, verglichen mit anderen Ländern, aufgrund seiner geographischen Lage und Topographie große Trinkwasservorkommen und -reserven.

Betrachtet man die gesamteuropäische Situation zeigt sich ein anderes Bild: da Europa im Allgemeinen nicht als arider Kontinent betrachtet wird, überrascht es vielleicht zu erfahren, dass nahezu die Hälfte der europäischen Bevölkerung in Ländern mit Wasserknappheit lebt, in denen zu große Wassermengen aus vorhandenen Süßwasserquellen entnommen werden. Die Wasserknappheit betrifft 33 Flusseinzugsgebiete der EU!
Schätzungen zufolge haben mehr als 1 Milliarde Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Laut dem aktuellen UNESCO-Weltwasserbericht werden Bevölkerungswachstum, steigender Konsum und höherer Lebensstandard den heute bereits dramatischen Wassermangel in vielen Regionen der Erde weiter verschärfen.
Wächst die Bevölkerung in dem Tempo wie bisher, steigt die Nachfrage nach Wasser.......

09.07.2018, Nationale und internationale Wasserwirtschaft 

https://www.bmnt.gv.at/wasser/wasser-oesterreich/herausforderungen/wasser_knapper.html